Tag 8 auf dem E9, Etappe 7 von Upschört nach Sande=21,4km

Ems-Jade Kanal

Richtig geraten! Es ging heute wieder den ganzen Tag am Ems-Jade Kanal entlang. Aber es war der erste Tag ohne Jacke. Ich bin sogar mit kurzen Ärmeln gewandert und habe dabei geschwitzt. Ist das nicht herrlich?

Morgens erstmal wieder von Aurich nach Upschört. Hier ging es am Kanal los. An diesem Stück des Kanals wird die Uferböschung befestigt und der Kanal ausgebaggert. Am Ufer werden Holzpfähle eingerammt, und dahinter kommt eine Folie. Dadurch soll das Ufer nicht absacken. War interessant!

Hier lagern die Holzpflöcke für die Uferbefestigung
Der Kahn, der die Holzpflöcke einrammt

Als nächstes kam ich an eine Pedal- und Paddelstation mit Kiosk. Der Kiosk war leider noch zu. Aber Fahrräder und Paddelboote konnte man schon ausleihen. Eine tolle Sache am Kanal.

Paddel- und Pedalstation

Weiter immer weiter am Kanal. Mal rechts, mal links vom Kanal. Mal ging es durch ein Moor,dann durch ein Naturschutzgebiet Hohe Horst.

Feuchtwiesen und Moor
Schutz- und Grillhütte im Naturschutzgebiet Hohe Horst

Vorbei an einem Maibaum ging es zu einem schönen Platz für ein ausgedehntes Päuschen. Das Bild vom Pausenplatz ist ja der Knaller. Das Wasser und der Himmel,waren wirklich so blau. Ich hab später noch zig Bilder, nur Himmel mit Wolken gemacht. Denn wie heißt es bei Peter Maffey? Der Himmel wird erst schön durch ein paar Wolken.

Maibaum am Kanal
Pause am Kanal unter einem Superhimmel

Noch eine Erklärung über die Warften, die immer wieder zu sehen sind, dann kommt der Himmel. 😉 Ich habe geschwelgt in weißen Wolken und blauem Himmel. Ein kleiner Auszug unten. Der Rest wird gespeichert für’s Malen im Winter, wenn ich mal Wolken brauche. Nebenbei bin ich dann in Sande angekommen und weiter per Bahn nach Wilhelmshaven zur Übernachtung. Die nächsten Touren gehe ich von hier.

Ach du lieber Himmel, oder der Himmel über Ostfriesland! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.